urner wanderwege logo

In 39 Tagen das wunderschöne Urnerland umrunden

Der Urner Alpenkranz führt in 39 Etappen von Hütte zu Hütte - von Berggasthaus zu Berggasthaus. Auf diesem Weitwanderweg lässt sich die einzigartige Urner Alpenlandschaft hoch über dem Tal erkunden. Auf Wander- und Bergwegen führt er über eindrucksvolle Pässe und durch tief eingeschnittene Täler, vorbei an herrlichen Alpweiden und klaren Bergseen. Das Auge erfreut sich an wunderschönen Gletscherwelten, wild gezackten Berggipfeln und sagenhaften Landschaften; ein einmaliges, spannendes und erlebnisreiches Trekking.

Hinweise

Die Verbindungswege vom Urner Alpenkranz sind mit grösster Sorgfalt und in Absprache mit den Mitgliedern zusammengestellt worden. Kleinere Abweichungen der Angaben sind möglich, ebenso erheben sie keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Touren sind so gewählt, dass sie mit der notwendigen Vorbereitung von den meisten Natur- und Bergfreunden zu begehen sind. Die Benützung erfolgt auf eigene  Gefahr.

Die Etappen  sind miteinander verbunden und führen von einem Berggasthaus oder einer Berghütte zur anderen. An den Ausgangs- und Endpunkten besteht immer die Möglichkeit zu übernachten und sich zu verpflegen.

Man kann aber auch nur einzelne Abschnitte als Ein- oder Zweitagestouren begehen, an bestimmten Orten länger verweilen und die Angebote geniessen, denn überall trifft man auf die notwendige Infrastruktur, um sich in den Urner Bergen wohl zu fühlen.

 

Marschzeiten: 3 bis 5 Stunden, einige Etappen 7 bis 8 Stunden

"Tourenplanung: Vorabklärung bei den Berghütten und Berggasthäusern in Bezug auf den Zustand und die Begehbarkeit der Routen empfehlens- wert, teils notwendig

Unterkünfte: Bei Übernachtungen ist eine Reservation erforderlich

Zu beachten: Die Natur hat ihre eigenen Gesetze. Wind und Wetter erfordern Wachsamkeit, um sich im alpinen Gelände den veränderten Be- dingungen anzupassen. Zu beachten sind Wild-, Pflanzen- und Naturschutzgebiete  sowie  Gefahrenhinweise.

Voraussetzungen:     Eigenverantwortung, Freude an der Natur, gute Kondition